StuRa Freiberg

Deine Studentenvertretung

13. März 2018

Tagesordnung für die StuRa-Sitzung am 15.03.2018

Verfasst von Sigrid Lippmann

Hier kommt die Tagesordnung für die kommende Sitzung des Studentenrates. Die Sitzung beginnt 18:00 Uhr im Besprechungszimmer des Rektorats, Akademiestraße 6/Mittelbau. Gäste sind herzlich willkommen.

Tagesordnung 

Begrüßung, Anwesenheit, Beschlussfähigkeit
Änderung der Tagesordnung
Finanzanträge
Protokollabstimmung
AG Poesie
Archivierung
Aussonderung Büromöbel im StuRa-Büro
Unterstützungsantrag VFF Science March
Nachtragshaushalt
Inforundlauf
Sonstiges
Termin nächste Sitzung


8. März 2018

KSS informiert: Forderung BAföG-Novellierung

Verfasst von Linus Walter

Im Januar 2018 trafen sich an der TU Dortmund zahlreiche Landesstudierendenvertungen zum „Vernetzungstreffen der Landesstudierendenvertretungen (LaStuVen)“
Auch wenn dieses Zusammentreffen schon eine Weile her ist, so ist das zentrale Thema der Sitzung, das BAföG, weiterhin höchst aktuell.
Das finale Outputpapier des Treffens ist ein Brief an alle Abgeordneten des Bundestages, welcher sowohl auf das erhebliche Verbesserungspotential des Gesetzes hinweist als auch drei zentrale Forderungen/Verbesserungsvorschläge für eine effektive Novellierung des BAföG  darlegt.

(Link zur vollständigen Pressemitteilung)

Drei einfache Forderungen

Weiterlesen…


5. März 2018

Nachfolger gesucht

Verfasst von Sigrid Lippmann

Liebe Mitstreiter und jene die es noch werden mögen!

WIR, die AGSMB (Arbeitsgemeinschaft Studieren mit Beeinträchtigung) suchen jemand, der unsere kleine AG leiten möchte.

Wir freuen uns auf einfühlsame, geduldige, energische, durchsetzungsfähige, kreative Studenten, die gern sozial engagiert sind.

Deine Aufgaben sind:

– Beratung von Erst- und fortgeschrittenen Semestern

– die Belange Studierender mit körperlichen, psychischen Beeinträchtigung im Inklusionsbeitrat der TUBAF zu vertreten

– Informationen zu Gesetzesänderungen, Hilfsmitteln, praktischen Tipps rund um das Thema Beeinträchtigung den AG Mitgliedern und Außenstehenden näher zu bringen

– pflegen der AG

Weiterlesen…