Semesterticket

This post is also available in: Deutsch English (Englisch)

Das Projekt Semesterticket wurde letztes Jahr ins Leben gerufen. Dafür haben sich der StuRa, der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) und die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) in Verbindung gesetzt. 

 

Einige häufig gestellte Fragen sind unten beantwortet. Eure Meinung zum Semesterticket oder ein Kommentar könnt ihr auf Schnaq schreiben. Vielen Dank für den bisherigen Support! Bei weiteren Fragen steht euch das Referat Soziales und Internationales zur Verfügung (Ansprechpartner: Shubham Sharma)

 

 

 

 

FAQs:

1. Was sind VMS und MRB?

VMS (Verkehrsverbund Mittelsachsen) und MRB (Mitteldeutsche Regiobahn) sind die beiden Verkehrsverbünde in Sachsen, mit denen wir für das Semesterticket verhandeln.

  • Der VMS ist zuständig für alle Busse, Bahnen und Straßenbahnen in der Region Mittelsachsen. Hier findest du eine Übersicht über das VMS-Gebiet: VMS Tarifzonenplan
  • Die MRB ist unser Ansprechpartner für alle Regionalzüge in Sachsen. Hier findest du eine Übersicht über die Regionalzüge, die im Semesterticket enthalten sein werden: VVO-Liniennetzplan-SPNV-Sachsen

 

2. Wie viele Umfragen finden statt?

Es wird insgesamt 2 Umfragen geben.

  • Die 1. Umfrage wird irgendwann im April 2022 beginnen und soll die Nutzung des ÖPNV durch die Studierenden an Wochentagen, Wochenenden und in den Ferien erfassen. Die Umfrage ist ein bisschen lang, aber bitte nimm dir die Zeit, sie so gut wie möglich auszufüllen.
    • Nach Auswertung der Ergebnisse dieser Umfrage werden wir von VMS und MRB ein Angebot erhalten, wie viel das Semesterticket genau kosten wird.
  • Dann wird die 2. Umfrage stattfinden, in der wir euch fragen werden, ob ihr alle das Semesterticket zu diesem Preis annehmen wollt. Dies wird eine einfache Umfrage mit Ja/Nein sein.

 

3. Wie viel wird das Semesterticket kosten?

Wir denken, dass es um die 120€ kosten wird, aber das ist nur ein Richtwert. Der genaue Preis wird nach Auswertung der Ergebnisse der 1. Umfrage (siehe Frage 2) feststehen.

 

4. Werden sich die Semesterbeiträge ändern?

Ja, die Semestergebühren werden erhöht. 94€ plus der Preis für das Ticket.

 

5. Wo wird das Semesterticket gelten?

Es gilt für alle öffentlichen Verkehrsmittel im VMS-Gebiet und alle Regionalzüge in Sachsen. Siehe Frage 1 für weitere Details zu den VMS- und MRB-Zugstrecken und der Karte.

Zum Beispiel: Du kannst Busse, Straßenbahnen und alle Züge in der Region Chemnitz benutzen. Du kannst mit dem Zug nach Dresden fahren, aber nicht die Straßenbahnen und Busse in Dresden benutzen (weil das VVO-Gebiet ist).

 

6. Ist das Semesterticket optional?

Nein, wenn die Ergebnisse der zweiten Umfrage zeigen, dass die Mehrheit der Studierenden den vorgegebenen Preis für das Semesterticket akzeptiert, dann wird es für alle Studierenden gleich sein. Ausnahme ist z.B. ein Urlaubssemester. Weitere Ausnahmen werden bald hier aufgelistet.

 

7. Kann das Semesterticket optional sein?

Wenn ein fakultatives Semesterticket angeboten werden würde, wäre es deutlich teurer als das normale Ticket (wenn alle den gleichen Betrag zahlen).Wir werden versuchen, in den nächsten Sitzungen mit den Verkehrsbehörden über diese Möglichkeit zu sprechen, aber bisher wurde diese Option nicht diskutiert.

 

8. Ab wann könnten wir ein Semesterticket haben?

Wenn alles wie geplant positiv läuft, planen wir die Einführung des Semestertickets an der TUBAF ab dem SoSe 23.