Referat Hochschulpolitik

Unter Leitung des Referatsleiters Hochschulpolitik setzt sich das Referat mit aktuellen hochschulpolitischen Themen auseinander. Eine der Aufgaben dieses Referats ist, sich für politische Bildung einzusetzen und entsprechende Informationen unter den Studierenden zu verbreiten.

Ihr als Studierende seid herzlich dazu aufgerufen, mit Fragen und Problemen jederzeit an uns heran zu treten!

Referatsleiter

Linus Walter

Mitarbeiter David Schubert

Wir sind auch offen für euren Input. Schreibt uns einfach eine E-Mail.

Zwei wichtige Institutionen der Hochschulpolitik findet ihr hier noch näher vorgestellt: 

KSS

Die wichtigste Plattform für die hochschulpolitische Arbeit in Sachsen ist die KSS (Konferenz Sächsischer Studierendenschaften). Hier bündeln die sächsischen Studierendenräte gemeinsam ihre Energie und Expertise, um ihre Interessen gegenüber der sächsischen Staatsregierung sowie gegenüber dem Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und den Landtagsparteien zu vertreten. Dieses Gremium trifft sich monatlich an einem sächsichen Hochschulstandort, wobei wir Freiberger Studierende 2 der ingesamt 28 Sitze besetzen.
Bei den Sitzungen besprechen wir u.a. Themen wie BAföG, Rechte von Studierenden sowie hochschulpolitische Forderungen an die Landesregierung. Zu besonders wichtigen Themen werden dann ebenso Pressemitteilungen verfasst, welche öffentlich einsehbar sind.

Weitere Informationen findet ihr auf: https://www.kss-sachsen.de/

Senat

Auch im Senat werden u.a. hochschulpolitische Themen diskutiert. Als Studierende sind wir hier mit 3 Sitzen (von insgesamt 16) vertreten und setzen uns für Rechte der Studierenden sowie für eine studierendenfreundliche Ausrichtung unserer Universität ein.