Fachschaftsrat 1

This post is also available in: deDeutsch (German) enEnglish

Ihr wollt detaillierte Infos zu den Wahlen oder fragt euch, wofür euer Fachschaftsrat zuständig ist? Klickt hier.

Ihr fragt euch, was denn jetzt bei der Wahl herauskam und wer jetzt im FSR 1 ist? Dann klickt hier.

 

Kandidat*innen

  • Marwin Milich
  • Johanna Luise Richter
  • Rico Hager
  • Baldur Paulwitz
  • Maximilian Schwabe
  • Carina Leuoth
  • Clemens Schröter

 

 

Da sitze ich nun hier, meine geliebten Kommilitonen, und denke nach, wie man eine Vorstellung beginnt. Mit einem Witz, wie zum Beispiel, „Was ist eng und feucht? Eine Studentenbude.“ HAHA, da denken dann alle, man sei witzig und intelligent, dabei wurde nur kurz auf Google, Studenten-Witze eingegeben und ich war fertig.

Also was anderes, ein Zitat, damit wirkt man gebildet und man schindet Eindruck bei den Leuten. So etwas wie „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ (Immanuel Kant). Das ist gut und doch bleibt ein fader Beigeschmack übrig: Ist es das richtige Zitat, versteht überhaupt jeder seine Intention oder wurde es nicht am Ende vielleicht sogar falsch zugeordnet, ein zu hohes Risiko.

Neuer Versuch, jetzt aber wirklich, es soll eine gute Einleitung sein, also möglichst alle ansprechen, wie wäre es mit „Glück Auf.“ Nein, dann spricht man nicht alle Studenten an. Also international muss es sein und einfach, so dass jeder die Chance hat, es zu verstehen. Nach Tagen des Grübelns und des fast an den Rande meines Verstandes gebrachten Kopfes, viel es mir ein: Einfach, Kurz, Witzig, Intelligent und Gebildet.

Und somit beginnt meine Kandidatenvorstellung für die FSR-Wahlen mit:

HELLO WORLD!

(Marwin Milich)

 

 

Huhu,

 
ich bin Johanna und studiere jetzt im 4ten Semester Angewandte Mathematik. Seit einem Jahr bin ich im Fachschaftsrat Mitglied und bin nicht bereit diesen Posten schon wieder abzugeben. Im Gegenteil; ich würde gerne für den Vorsitz kandidieren, nun, da unser aktueller König auf dem Thron Platz macht.
Wenn ich nicht vorbildlich fleißig studiere oder fachschaftsrate gehe ich gerne raus, Slacklinen oder auch gerne mal bisschen Party machen.
Ich glaube ich bin ganz gut darin einen geschickten Ausgleich zwischen vernünftiger strukturierter Organisation und gute-Laune-Zeit zu finden. Dieses Management würde ich sehr gern in die nächste Legislatur unseres Fachschaftsrates mitbringen. Ich habe Bock anzupacken und in einer netten Runde, wie sie auch aktuell im Fachschaftsrat besteht, weiterhin gute Sachen auf die Beine zu stellen. 
 
Glück auf, geht fleißig wählen und einen guten Start ins neue Semester!
 
Johanna Richter
 
 
 

ER sucht IHN!

Sympathischer Sachse, 21/185, Student für BWM, gut aussehend, schlank, tierlieb, NR, ohne Gremienerfahrung, sucht niveauvollen, attraktiven u. abenteuerlustigen Platz beim FSR1, für feste Beziehung, gemeinsame Abende und andere schöne Dinge. Habe ich Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich doch bitte unter Tel.: 01523 00 12345

 
 
 
 
 
 
(Rico Hager)
 
 
 
 
Ich bin Baldur Paulwitz und studiere angewandte Informatik im 4. Semester. Ein paar Leute werden mich vermutlich bereits von letztem Jahr kennen, als ich beim FSR angefangen habe.
Das ganze hat ziemlich Spaß gemacht, deswegen würde ich mich freuen, ein weiteres Jahr bei der Organisation studentischer Veranstaltungen und den übrigen Tätigkeiten, die der FSR übernimmt, mitzuarbeiten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo potenzielle Wählerinnen und Wähler,
mein Name ist Maximilian Schwabe und ich studiere jetzt im zweiten Semester angewandte Mathematik hier an der TU Freiberg an der Fakultät 1.
Meine bisherige Gremienerfahrung reduziert sich zwar auf ein Minimum, jedoch will ich dies nun ändern.
Da ich mich zu Beginn meines Studiums hier sehr gut aufgenommen gefühlt habe und es mir nach wie vor sehr gut gefällt hier zu studieren, möchte ich nun etwas zurückgeben und mich an der FSR-Arbeit hier an der Fakultät 1 beteiligen.
Ich bin ein offener, geselliger Mensch, der mit anpacken kann und gern im Team arbeitet.
Zu meinen Stärken gehören Zuverlässigkeit und Freundlichkeit.
Ich hoffe auf Eure Unterstützung und freue mich über jede Stimme von Euch.
 
Euer Max