Fachschaftsrat 5

This post is also available in: deDeutsch (German) enEnglish

Ihr wollt detaillierte Infos zu den Wahlen oder fragt euch, wofür euer Fachschaftsrat zuständig ist? Klickt hier.

Ihr fragt euch, was denn jetzt bei der Wahl herauskam und wer jetzt im FSR 5 ist? Dann klickt hier.

 

Kandidat*innen

  • Sören Wobst
  • Franziska Ueberschär
  • Max B. Dwerzinski
  • Robin Frigge
  • Alexander Kaufmann
  • Paul Jürgen Ritter
  • Leon Nowack
  • Iris Cramer

 

 

Glück auf!

Mein Name ist Sören Wobst und ich Studiere WWT im 4. Semester. Ursprünglich komme ich aus Großröhrsdorf, einer kleinen Stadt zwischen Dresden und Bautzen und habe dort auch mein Abitur gemacht. Nach einem Auslandsjahr in Australien bin ich nach Freiberg gezogen, um hier zu studieren. Ich sitze in dem derzeitigen Fachschaftsrat der Fakultät 5 und würde mich darüber freuen, unsere Fakultät ein weiteres Jahr vertreten zu können. Es ist mir eine Freude Veranstaltungen für die Studenten unserer Fakultät zu organisieren, bei eventuellen Problemen im Studium oder mit Dozenten meine Hilfe anzubieten und auch mit den Fachschaftsräten der anderen Fakultäten zusammen zu arbeiten. Daher würde ich mich über eure Stimmen freuen.

Beste Grüße

Sören

 

 

Mein Name ist Franziska Ueberschär und ich studiere im vierten Semester Werkstoffwissenschaften und Werkstofftechnologie. Ich komme ursprünglich aus Mahlow, ein brandenburgisches Dorf an der Berliner Stadtgrenze.

Derzeit sitze ich in einem Komitee des StuRa und arbeite dort mit einem Kommilitonen an einer verbesserten Zusammenarbeit zwischen den Studenten und dem städtischen Theater.
Durch die Arbeit dort habe ich gemerkt, wie wichtig es ist, dass wir Studenten uns für die Uni engagieren. Dies möchte ich nun verstärkt für unsere Fakultät tun. Dabei freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit anderen Studenten und darauf Ideen und Vorschläge der Studentenschaft einzubringen.

In meiner Freizeit spiele ich selbst Theater und gehe tanzen.

Ich freue mich auf ein erfolgreiches und konstruktives Jahr im FSR 5.

 

 

Ich bin Robin Frigge. Geboren in Chemnitz, lebte ich bis zum Studium in dem kleinen Dorf Lichtenwalde. In Chemnitz besuchte ich das Johannes-Kepler Gymnasium und habe die mathematisch-naturwissenschaftliche Ausbildung absolviert. Jetzt wohne ich hier in Freiberg und studiere im zweiten Semester Nanotechnologie. Gremienerfahrung habe ich nur etwas in der Schule, jedoch nicht an der Uni gesammelt und ich bin in keiner politischen Vereinigung. Aber ich würde gern die Fakultät unterstützen, unsere Zusammenarbeit mit den Dozenten verbessern und die Anwerbung neuer Studenten mitorganisieren. In meiner Freizeit spiele ich Handball und fahre ab und zu Kajak. Ich arbeite gerne in einem Team und bin verantwortungs-bewusst. Meine Lieblingsmusik ist Alternative und Nu Metal, besonders von Linkin Park.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euch.

 

 

Hi,

ich bin Alexander Kaufmann und studiere Nanotechnologie im 2. Semester. Ich habe mich zusammen mit einem Kommilitonen zur FSR-Wahl aufstellen lassen, um eure Interessen und Ideen einzubringen und die Fakultät 5 zu unterstützen. Verantwortungsbewusstsein und Kompromissfähigkeit gehören zu meinen Stärken, in der Oberstufe konnte ich bereits Organisationserfahrung bei der Repräsentation meiner Schule bei diversen Veranstaltungen sammeln.
Ich komme aus Bärenstein bei Annaberg-Buchholz und habe aufgrund der Grenznähe in einer tschechischen Musikschule Klavier spielen gelernt. Seit 2018 bin ich Mitglied in der AG Big Band der TU Freiberg.
Ich freue mich auf ein erfolgreiches Jahr im FSR 5!

 

 

Mein Name ist Paul Jürgen Ritter, ich komme aus Hoyerswerda und studiere im zweiten Semester Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie.

Im ersten Semester fand ich es super, dass es mit dem Fachschaftsrat bei Problemen immer Ansprechpartner gab und dass sich Leute für das Miteinander in der Fakultät eingesetzt haben. Nachdem ich dann selbst als Gast in einigen Sitzungen war und einen Einblick in die Arbeit des FSR bekam, habe ich beschlossen, mich zur Wahl aufstellen zu lassen.
Zwar habe ich bisher keine Gremienerfahrung, aber ich freue mich darauf, mich mit eigenen Ideen einzubringen, die gemeinschaftliche Zusammenarbeit zu unterstützen und selbst Ansprechpartner für Ersti’s und bei Problemen zu sein.

In meiner Freizeit liebe ich alles, was mit Musik zu tun hat. Ich höre sehr gern Punkrock und Heavy Metal, besuche regelmäßig Konzerte meiner Lieblingsbands und spiele selbst Bass und Gitarre.

Ich hoffe auf ein erfolgreiches Jahr mit euch und würde mich sehr über eure Stimme freuen.

 

 

Meine Name ist Iris Cramer, ich studiere im 4. Semester “Werkstoffwissenschaften und -technologien”.
Ich komme ursprünglich aus einer kleinen Stadt in Thüringen, habe das Abitur jedoch in Sachsen gemacht. Durch Flyer, welche damals in meiner Schule ausgelegt wurden, kam ich auf die Freiberger Universität. Daraufhin habe ich hier an der Schüleruni teilgenommen und bin seitdem begeistert von unserer Uni und der Stadt Freiberg. Diese Begeisterung möchte ich weitertragen und dabei eure Interessen vertreten.