StuRa Freiberg

Deine Studentenvertretung

8. Mai 2017

Newsletter zur Sitzung vom 04.05.2017

Verfasst von Elena

Liebe Leute,

übersehen kann man sie fast gar nicht: der ganze Campus ist mit Wahlplakaten für die FSR-Wahlen gepflastert. Sie hängen überall, um auf das demokratische Großereignis am 10. Mai hinzuweisen. Die Planungen dafür begannen schon im Januar, jetzt werden noch die letzten Heinzelmännchen-Handschläge getan damit die Wahl reibungslos ablaufen kann.
Wir freuen uns, wenn du daran teilnimmst. Denn, wie sich beobachten lässt: Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit.

FSR-Wahlen 2017

Bald ist es wieder soweit: Die Qual der Wahl – oder etwa nicht? Entscheide jetzt und stimme ab.

Die Kandidierenden haben sich zusammen gefunden und freuen sich darauf am 10.05.17 von 10 bis 18 Uhr im Agricolasaal von euch gewählt zu werden. Dabei könnt ihr die Zusammensetzung der Fachschaftsräte aktiv mitbestimmen, denn eure Stimme wird mitentscheiden wie sich die neue Legislatur gestalten wird. Dadurch habt ihr die einmalige Chance, den Verlauf der Gremienarbeit und den Erfolg der Studierendenschaft mitzubestimmen.

Um dir diese bedeutende Auslese zu erleichtern, stellen sich alle Kandidierenden mit einem kurzen Text über ihre Person und Intention sowie einem Bild vor:

https://www.stura.tu-freiberg.de/fsr-wahlen-2017/

Nimm dein Wahlrecht ernst und vor allem wahr und sei nächsten Mittwoch mit dabei. Zeige dass die Studierenden der TU Freiberg sich an hochschulpolitischem Geschehen interessieren und engagieren. Stimm ab und verändere was – denn dir wurde das Recht dazu gegeben, also nutze es und gehe wählen.

Neuer erster Finanzer gewählt

Unser Mann für die Zukunft, Johannes Lehmann, wurde mit einer großen Mehrheit von 13 Stimmen zum neuen ersten Finanzer des StuRa gewählt, nachdem Johannes Röttenbacher letzten Monat von seinem Amt zurückgetreten war. Zum Glück währte die Lücke nur kurz und die StuRa-Finanzen laufen wieder flüssig. Nun können wieder alle Anträge, finanziellen Sorgen und Nöte an den StuRa herangetragen werden. Die Finanzertime ist auch zurück: dienstags zwischen 18:15 und 19:15 Uhr sind unsere zwei Finanzer im StuRa-Büro anzutreffen.

Unser neuer Mann an der Kasse: Johannes Lehmann

Gründung der AG Grubenwehr

Zuwachs in der AG Familie: die AG Grubenwehr wurde nach der Vorstellung n der letzten Woche in die Babyschuhe gestellt. Jetzt beginnen die organisatorischen Notwendigkeiten: ein Finanzplan wird aufgestellt, eine Facebook-Seite erstellt, Verantwortlichkeiten vergeben. Für den Start der Arbeitsgemeinschaft wünschen wir viel Erfolg!
Die auf der Sitzung ebenfalls vorgestellte AG Politikwolke hat zum Schluss nicht die erforderliche Mehrheit gefunden. Trotzdem hoffen wir, dass der Spaß an der politischen Auseinandersetzung fortgeführt wird, wenn auch im privaten Rahmen.

Kollaboration mit dem Theater

Neben den Clubs, den Partys, der Studentenkultur gibt es noch eine kulturelle Einheit hier in Freiberg: das Theater. Ein Ort der Hochkultur, der sich immer weiterem Zuwachs an studentischem Publikum erfreut. Wir haben beschlossen, eine Kultur-Kollaboration mit dem Theater zu starten. Der StuRa wird ab nächster Woche die Studentencard im Büro verkaufen.
Damit kann jeder Besitzer, jede Besitzerin einer Karte für 4€, noch eine Stunde vor Vorstellungsbeginn günstig Karten für die Vorstellungen ergattern.
Hört sich nicht schlecht an. Was das Theater auf dem Spielplan stehen hat, findet sich hier.

+++ kleiner Veranstaltungshinweis +++

Diese Party wird vom StuRa finanziell und ideell unterstützt:

Ende der 60er entstand der Funk aus Soul, RnB und Jazz. Jetzt kommt er nach Freiberg und bringt seine Kameraden mit: Hip Hop und ‚real‘ House. Dazu eingepackt wird die passend raue Atmosphäre der South Bronx und Harlem, also alles von Ghetto-Melancholie bis Graffiti. Den Soundtrack hierzu liefern die beiden 1beat.de Schreiberlinge/DJs Peter und Henrik. Let’s Get Down On It!

Musik:
Peter Parker (1beat.de, BACKSPIN, Uptown Strut)
Kirneh (F.E.R., 1beat.de)

Eintritt:
3,- € (Studenten 2,- €)

Wir wünschen einen guten Wochenstart. Now get down on it! 😉

Eure

Sylvana und Elena