StuRa Freiberg

Deine Studentenvertretung

1. Februar 2017

Newsletter zur StuRa-Sitzung vom 26.01.2017

Verfasst von Elena

Liebe Leute,

Willkommen zurück zum Newsletter des StuRa!  Der StuRa trifft sich wöchentlich zur Sitzung im blauen Salon und manche Tagesordnung mag vermuten lassen, es würde nicht besonders viel passieren. Dabei können wir nicht müde werden zu betonen, dass ein Großteil der StuRa-Arbeit fernab der Sitzung stattfindet. Hier der Bericht von dem, was wir gerade tun.

Treffen mit den Grünen

Am 23. Januar trafen sich vier Vertreter und Vertreterinnen des Studentenrates mit Frau Dr. Claudia Maicher und Michael Moschke zum Gespräch im Rahmen der grünen Hochschultour.

Claudia Maicher ist seit 2014 Mitglied des Sächsischen Landtages und beschäftigt sich dort mit den Themen Hochschule, Wissenschaft, Kultur, Medien, Netzpolitik und Europa und seit Dezember 2016 ist sie auch Teil des Landesparteirats der Partei Bündnis 90/die Grünen.

Michael Moschke begleitete sie in seiner Funktion als parlamentarischer Berater für die Themen Hochschulpolitik und Wissenschaft.

Aus Sicht der hochschulpolitischen Akteure, sowohl in der Politik als auch an den Hochschulen, gibt es durchaus Verbesserungsmöglichkeiten am sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz, welches die Grundlage für die Gremienarbeit der Hoschschulen gibt. Neben Anderen möchte auch die grüne Landtagsfraktion das Gesetz in der kommenden Zeit überarbeiten.

Wir tauschten uns im Gespräch über mögliche Änderungen im Gesetz aus und berichteten von den Begebenheiten an unserer Universität. Die Änderung beträfen uns als Gremienmitglieder direkt, und aus unserer Erfahrung heraus bezogen wir zu den angesprochenen Themen Stellung. Wir sind gespannt, welche Anregungen aus den Gesprächen und Positionen aller Befragten am Ende in die Verbesserungsvorschläge einfließen werden.

Nicht nur um das Hochschulfreiheitsgesetz drehte sich unser Gespräch: auf die Themen der Urheberrechtsproblematik im Umfeld der VG-Wort-Uneinigkeiten kamen wir zu sprechen, genauso wie auch auf die Vielfalt an unserer Hochschule.

Studententage 2017 auf dem Weg

Ein neuer Beginn für die bunten Festspiele: die Macher der kommenden Studententage haben sich am 19. Januar erstmalig zum Pläneschmieden getroffen. In den Gesprächen haben wir uns einmal durch alle 10 Veranstaltungen diskutiert, sie weiter gedacht und umgestellt. Der StuRa wird am Männertag mit einem 1-Tagesfestival ins Rennen gehen, bei dem von früh bis spät rund um die neue Mensa getanzt werden kann.
Freut euch auf das bunte Programm! Hier der Kurzdurchlauf für die Zeit vom 22.05 bis 31.05:

22.05 Stummfilm „Der müde Tod“ mit Musik

23.05. La fête folle

24.05. Vorbehaltsfilm „Jud Süß“ mit Diskussion

25.05. Männertag: Frühschoppen und 1-Tages-Festival rund um die neue Mensa

26.05. Ausstellungseröffnung „Freiberger Stadtansichten“

27.05. Kindersachenflohmarkt und International Party

28.05. Funsport-Beach-Party

29.05. Theatertag

30.05. Poetry Slam

31.05. Abschlusskonzert

Lernen im BBK bis die Birne qualmt

Ab dem 11. Februar kann der Barbarakeller in der Nonnengasse 22 wieder an allen Wochenenden der Prüfungszeit zum Lernen besetzt werden. Gerade für Gruppen und Menschen, die für ihre Prokrastination gerne ihr Handy zur Hilfe nehmen, ist der Keller ideal. Denn es gibt dort genug Platz für viele Lernwillige und Handyempfang findet sich nur an zwei Stellen des Kellers. Wo die zu finden sind, wird hier lieber nicht verraten.

In der Zeit von 10 bis 16 Uhr wird immer ein StuRa-Mitglied vor Ort sein, und aus unseren großen Reserven kann auch für einen adäquaten Teenachschub gesorgt werden.
An den meisten Wochenenden dürfen wir auch Tutoren im Keller begrüßen. Sie stehen dann gerne für Fragen zur Verfügung. Wer wann und zu welchem Thema da ist, über diese Infos halten wir euch gern auf dem Laufenden. Wir freuen uns darauf, euch im Keller zu begrüßen.

Habt eine wunderschöne schneereiche Woche!

Eure Elena