StuRa Freiberg

Deine Studentenvertretung

9. Februar 2017

Ausleihformular BBK Schlüssel

Verfasst von Sylvana Huettel

Mit der neuen Nutzungsvereinbarung besteht nun wieder die Möglichkeit den Schlüssel für den Barbarakeller auszuleihen. Dies ist verbunden mit einer Kaution von 50 EUR und einer Einverständniserklärung. Wichtig ist dabei sich an die Vereinbarungsregelungen des BBK zu halten, damit dieser uns allen noch lange erhalten bleibt.

Unter dem folgenden Link findet ihr das Formular:

Nutzungsvereinbarung Barbarakeller2

 


7. Februar 2017

Tagesordnung für die StuRa-Sitzung am 09.02.2017

Verfasst von Sigrid Lippmann

Hier kommt die Tagesordnung für die kommende StuRa-Sitzung. Die Sitzung beginnt 20:00 Uhr im „Blauen Salon“, Akademiestraße 6, Mittelbau. Gäste sind herzlich willkommen.

Tagesordnung 

  1. Begrüßung, Anwesenheit, Beschlussfähigkeit
  2. Änderung der Tagesordnung
  3. Finanzanträge
  4. Protokollabstimmung
  5. Enactus – BBK
  6. KSS
  7. Studententage
  8. Ordnungen
  9. Inforundlauf
  10. Sonstiges
  11. Newsletter
  12. Termin nächste Sitzung

1. Februar 2017

Newsletter zur StuRa-Sitzung vom 26.01.2017

Verfasst von Elena Knoche

Liebe Leute,

Willkommen zurück zum Newsletter des StuRa!  Der StuRa trifft sich wöchentlich zur Sitzung im blauen Salon und manche Tagesordnung mag vermuten lassen, es würde nicht besonders viel passieren. Dabei können wir nicht müde werden zu betonen, dass ein Großteil der StuRa-Arbeit fernab der Sitzung stattfindet. Hier der Bericht von dem, was wir gerade tun.

Treffen mit den Grünen

Am 23. Januar trafen sich vier Vertreter und Vertreterinnen des Studentenrates mit Frau Dr. Claudia Maicher und Michael Moschke zum Gespräch im Rahmen der grünen Hochschultour.

Claudia Maicher ist seit 2014 Mitglied des Sächsischen Landtages und beschäftigt sich dort mit den Themen Hochschule, Wissenschaft, Kultur, Medien, Netzpolitik und Europa und seit Dezember 2016 ist sie auch Teil des Landesparteirats der Partei Bündnis 90/die Grünen.

Michael Moschke begleitete sie in seiner Funktion als parlamentarischer Berater für die Themen Hochschulpolitik und Wissenschaft.

Aus Sicht der hochschulpolitischen Akteure, sowohl in der Politik als auch an den Hochschulen, gibt es durchaus Verbesserungsmöglichkeiten am sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz, welches die Grundlage für die Gremienarbeit der Hoschschulen gibt. Neben Anderen möchte auch die grüne Landtagsfraktion das Gesetz in der kommenden Zeit überarbeiten.

(mehr …)