StuRa Freiberg

Deine Studentenvertretung

27. Juni 2015

Stura-Vertreter treffen sich mit Dr. Simone Raatz (MdB)

Verfasst von Daniel Irmer

Ein schwieriges Versprechen: Exzellenz in Breite und Spitze

Am gestrigen Nachmittag erstrahlte der Barbarakeller im schönsten Glanz, als wir Frau Dr. Simone Raatz (MdB) samt ihrer Mitarbeiterin, Frau Heike Röthling, empfingen und zu unserer gemütlichen Sitzecke geleiteten. Bei Kaffee und Keksen entwickelte sich eine lockere und aufschlussreiche Unterhaltung über ihre Anfänge in der SPD sowie ihre Zeit an der Bergakademie. Im Verlauf des Gesprächs kamen wir schließlich zu Hochschulpolitik und -entwicklung auf Bundes- und Landesebene.

Kurzbiografie

Mit ihrem Chemiestudium in Halle und ihrer

Weiterlesen…


24. April 2015

Newsletter zur StuRa Sitzung vom 23.04.2015

Verfasst von Daniel Irmer

Grüezi,

Es geht ein Geist in unserer Uni herum, die Rektorwahl. Diese findet am 3.6.2015 statt. Mehr dazu findet ihr in einem gesonderten Beitrag.

In der heutigen Sitzung waren wieder einige Gäste anwesend, unter anderem die AG Umwelt. Diese würden gerne eine Aktion gegen TTIP und CETA durchführen und werden dabei vom StuRa unterstützt. In Kürze wird es auch einen Bericht dazu geben, welche Punkte der Abkommen aus Sicht der Studierenden besonders kritisch zu sehen sind. Bundesweit sind verschiedenste Verbände und

Weiterlesen…


17. April 2015

Newsletter zur StuRa Sitzung vom 16.04.2015

Verfasst von admin

Aloha!!

Hawaiianisch ist der Gruß, der im Adressaten eine Assoziation mit guter Stimmung und Urlaubsfeeling hervorruft. Jedoch muss man nicht immer so weit reisen, um gutes Wetter und noch bessere Laune erlebbar zu machen. Der am vergangenen Dienstag veranstaltete Sporttag ist ein vortreffliches Beispiel für das große Potential von lokalen Univeranstaltungen, bei denen Teamgeist und Euphorie im Wechselspiel mit Sonnen-schein zu einem großartigen Zusammengehörigkeitsgefühl verhelfen können. Leider war die Zahl der Teilnehmenden vergleichsweise gering, was sich möglicherweise mit den Unzulänglichkeiten des

Weiterlesen…