StuRa Freiberg

Deine Studentenvertretung

22. Februar 2018

Wahlausschreibung

Verfasst von Rico Schulz

Für die Wahl der Mitglieder der Fachschaftsräte im Sommersemester 2018
Die Wahlen finden am 16. Und 17.05.2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr statt.

Wahllokal
Erdalchimistenclub Freiberg Agricolastraße 10a

Wahlkreise

  • Fakultät für Mathematik und Informatik (Fakultät 1)
  • Fakultät für Chemie und Physik (Fakultät 2)
  • Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau (Fakultät 3)
  • Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik (Fakultät 4)
  • Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie (Fakultät 5)
  • Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (Fakultät 6)

Wahl der Fachschaftsräte

Die Studenten einer Fakultät bilden eine Fachschaft. Bei der Wahl der Fachschaftsräte sind nur die Studentinnen und Studenten der jeweiligen Fachschaften wahlberechtigt und wählbar, die gleichzeitig auch Mitglied der Verfassten Studentenschaft sind.

Es ist die Folgende Anzahl von Mitgliedern in die Fachschaftsräte zu wählen:

Fachschaft Fakultät 1 Fakultät 2 Fakultät 3 Fakultät 4 Fakultät 5 Fakultät 6
Sitze 9 9 9 9 9 9

Die Amtszeit beginnt mit der konstituierenden Sitzung des Fachschaftsrates und beträgt ein Jahr. Die Mitglieder der Fachschaftsräte wählen die jeweiligen Vertreter der Fachschaft im Studentenrat.

Wählerverzeichnis

Wählen und gewählt werden darf nur, wer in das Wählerverzeichnis der jeweiligen Fakultät eingetragen ist.

Das Wählerverzeichnis liegt am 13., 16. und 17.04.2018 im Studentenratsbüro (Agricolastraße 10, 09599 Freiberg) jeweils von 11:30 Uhr bis 17:00 Uhr beim Wahlleiter der Studentenschaft zur Einsichtnahme aus. Jeder Student und jede Studentin wird hiermit aufgefordert, das Wählerverzeichnis einzusehen. Studentinnen und Studenten, die mehr als einem Wahlkreis angehören, geben bis zum 18.04.2018, 16:00 Uhr eine Erklärung darüber ab, in welchem Wahlkreis sie ihr Wahlrecht ausüben möchten.

Gegen eine Nichteintragung oder falsche Eintragung kann der oder die Betroffene und gegen die Eintragung einer nicht wahlberechtigten Person in das Wählerverzeichnis kann jeder Wahlberechtigte bis zum 18.04.2018 schriftlich Erinnerung beim Wahlleiter einlegen.

 

Wahlvorschläge

Die Mitglieder werden nach den Grundsätzen der Personenwahl gewählt. Hierzu sollen Wahlvorschläge aufgestellt werden, die einen Bewerber oder eine Bewerberin benennen. Es sind nur Einzelwahlvorschläge zulässig.

Die Wahlvorschläge müssen bis zum 26.04.2018, 16.00 Uhr beim Wahlleiter eingegangen sein. Eine Einreichung ist über das Büro des Studentenrates möglich. Für die Wahlvorschläge sollen die Formblätter verwendet werden, die beim Wahlleiter, und auf der Homepage des Studentenrates der TU Bergakademie Freiberg erhältlich sind.

Für die Wahl können nur fristgerecht eingereichte Wahlvorschläge berücksichtigt werden. Gewählt werden können nur Studenten und Studentinnen, die in einem Wahlvorschlag aufgenommen sind.

 

Briefwahl

Jeder Wahlberechtigte kann von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch machen. Briefwahlunterlagen müssen bis zum 01.05.2018 schriftlich und unterzeichnet beim Wahlleiter beantragt werden.  Dies ist im Büro des Studentenrates möglich.

Die Wahlbriefe müssen bis zum 17.05.2018 in der für die Stimmabgabe festgelegten Zeit (bis 18:00 Uhr) beim Wahlleiter eingegangen sein.

 

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachungen nach dieser Wahlordnung erfolgen durch Aushang im Büro des Studentenrates und, im Ermessen der Fachschaftsräte, in den Schaukästen der Fakultäten sowie durch Mitteilung auf den Internetseiten des Studentenrates für mindestens drei Wochen.

Besetzung des Wahlausschusses

Johannes Brink Wahlleiter
Tobias Bräuer Fakultät 1
Hans Lesny Fakultät 2
Anja Weber Fakultät 3
Marcos Escamilla Sanchez Fakultät 4
Christoph Kobold Fakultät 5
Elena Ries Fakultät 6

– Bekanntmachung des Wahlleiters der Studentenschaft –
Johannes Brink

 Wahlausschreibung als PDF


21. Februar 2018

KSS informiert: „Anwesenheitspflicht“

aside

Verfasst von Linus Walter

Aufgrund aktueller Nachfragen hat sich die KSS ausgiebig mit dem Thema Anwesenheitspflicht beschäftigt

Der aktuelle Stand auf sächsischer Landesebene ist eine Rechtsauslegung seitens des Ministeriums. Diese bezieht sich darauf, dass für eine generelle Anwesenheitspflicht zu Lehrveranstaltungen eine Ermächtigungsgrundlage im Gesetz enthalten sein muss. Dies ist momentan nicht der Fall.

Eine Anwesenheitspflicht ist folglich nur zulässig, wenn sie als als Prüfungs(vor)leistung  definiert ist bzw. wenn sie zur Erreichung der Lernziele als notwendig angesehen wird. In beiden Fällen muss eine Anwesenheitspflicht jedoch explizit im

Weiterlesen…


20. Februar 2018

Tagesordnung für die StuRa-Sitzung am 22.02.2018

Verfasst von Sigrid Lippmann

Hier kommt die Tagesordnung für die Sitzung des Studentenrates am 22.02.2018. Die Sitzung beginnt bereits 16:00 Uhr im Besprechungsraum des Rektorats, Akademiestraße 6 (Mittelbau) und wird sich ausschließlich mit dem Haushalt 2018/19 beschäftigen. Gäste sind herzlich willkommen.

Tagesordnung

StuRa-Sitzung am 22.02.2018, 16:00 Uhr, Besprechungszimmer des Rektorats, Akademiestraße 6/Mittelbau

 1. Begrüßung, Anwesenheit

2. Haushalt 2018/19

3. Termin nächste Sitzung