StuRa Freiberg

Deine Studentenvertretung

25. April 2017

Tagesordnung für die StuRa-Sitzung am 27.04.2017

Verfasst von Sigrid Lippmann

Hier kommt die Tagesordnung zur Sitzung des Studentenrates am 27.04.2017. Die Sitzung beginnt 20:00 Uhr im „Blauen Salon“, Akademiestraße/Mittelbau. Gäste sind herzlich willkommen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Anwesenheit, Beschlussfähigkeit
  2. Änderung der Tagesordnung
  3. Finanzanträge
  4. Protokollabstimmung
  5. Beitragsordnung
  6. Personal (intern)
  7. Inforundlauf
  8. Sonstiges
  9. Newsletter
  10. Termin nächste Sitzung

 

 


18. April 2017

Tagesordnung StuRa-Sitzung am 20.04.2017

Verfasst von Sigrid Lippmann

Hier kommt die Tagesordnung für die kommende StuRa-Sitzung. Die Sitzung beginnt 20:00 Uhr im „Blauen Salon“, Akademiestraße 6/Mittelbau. Gäste sind herzlich willikommen.

Tagesordnung
 

  1. Begrüßung, Anwesenheit, Beschlussfähigkeit
  2. Änderung der Tagesordnung
  3. Wahl des 1. Finanzers (Nachbesetzung)
  4. Finanzanträge
  5. Protokollabstimmung
  6. Gründung der AG Grubenwehr
  7. Theater Kollaboration
  8. Sportolympiade
  9. Brunch-Kassierer am 23.04.2017
  10. Inforundlauf
  11. Sonstiges
  12. Newsletter
  13. Termin nächste Sitzung

10. April 2017

Newsletter zur StuRa-Sitzung vom 06.04.2017

Verfasst von Elena Knoche

Hallo liebe Leute,

der StuRa startet ins neue Semester und nicht nur uns hat die Ambition gepackt, auch einige Studierende haben sich überlegt, zum neuen Semester etwas zu wagen: Auf der letzten Sitzung wurden uns zwei zu gründende Arbeitsgemeinschaften vorgestellt. Eine AG diskutiert die aktuelle Politik und die andere trainiert als studentische Grubenwehr. Klingt doch interessant, oder?

AG Grubenwehr

Lukas Manthey und Johannes Drees kamen zu uns in die Sitzung mit dem ambitionierten Anliegen die ersten studentische Grubenwehr Europas zu gründen. Eine Grubenwehr wird unter Tage eingesetzt, „wenn es zu besonderen Ereignissen kommt, die nur mit besonderer Ausrüstung oder Erfahrung gelöst werden können. Dazu gehören z.B. Ereignisse wie ein Feuer unter Tage, die Rettung von Menschen, Spezialarbeiten“ so Manthey. Nachdem sie im Studium das Modul „Sicherheit und Rettungswerke“ besucht hatten, kamen sie auf die Idee, auch außerhalb des Curriculums aktiv zu werden.

In einer Arbeitsgemeinschaft möchten sie Interessierte aller Fakultäten zusammenbringen und dabei einerseits Wissen vermitteln und Rettungsszenarien erlernen, andererseits auch gemeinsam Sport treiben und in der Gruppe besondere Bergbauorte in Freiberg anlaufen. Zusammen mit dem Aufbau der AG wird auch der Schulterschluss zu regionale Unternehmen im Bergbau gesucht, zur Vernetzung der Grubenwehren und zur Vergrößerung des Wissensschatzes.

Die Arbeitsgemeinschaft in spe will besonders Bergbauer, Sanitäter und Feuerwehrleute ansprechen, aber auch ohne Erfahrung bist du gern gesehen.

AG Politikwolke

Eine weitere Arbeitsgemeinschaft in spe wurde auf unserer Sitzung von Stefan Schölzel vorgestellt: Die AG Politikwolke hat sich zum Ziel gesetzt, das emotional aufgeladene Thema Politik sachlich aufzuarbeiten. Dabei möchten die Mitglieder die aktuelle Bundespolitik objektiv evaluieren, verschiedene wissenschaftliche Quellen konsultieren und die zusammengefassten Informationen auf einer Webseite veröffentlichen. Hier wird Politik unter ein wissenschaftliches Brennglas gelegt.
Dabei will die Arbeitsgemeinschaft ganz ausdrücklich keine politische Richtung einschlagen, nur Wissen um politische Vorgänge vermitteln. Ein Ziel, ganz nach der Aufgabe der Studentenschaft in §24 (3) Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz: „Förderung der politischen Bildung und des staatsbürgerlichen Verantwortungsbewusstseins der Studenten“.

Grundordnung wird geändert

Alles neu macht der Mai? Eine Novellierung der Grundordnung unsere Universität ist in diesem Jahr ein großes Vorhaben. Der erweiterte Senat beschäftigt sich in seiner Sitzung im Mai mit der Änderung der Grundordnung, dazu findet im Vorfeld ein Vernetzungstreffen der studentischen Senatoren zur Vorbereitung und zum Austausch statt. Wir laden alle Studierende ein, mit uns am 18. April um 18 Uhr im Blauen Salon zu diskutieren.

(mehr …)